Verkauf im Bieterverfahren – Weitläufiges Baugrundstück mit Entwicklungspotenzial

  |     |     |  

Lage

Das zum Verkauf stehende Grundstück befindet in  Eversen-Heide in der Gemeinde Appel – Samtgemeinde Hollenstedt. Die verkehrsgünstige Lage ermöglicht insbesondere Pendlern eine schnelle An- und Abfahrt in den Großraum Hamburg. Ausgezeichnete Wander- und Reitwege in einer reizvollen Landschaft entlang zahlreicher Fischreiche und der Este, einem Nebenfluss der Elbe, sind für Erholungssuchende und Sporttreibende hervorragend geeignet. Nächste Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs finden Sie wenige Autominuten entfernt in den Orten Hollenstedt, Moisburg oder Elstorf vor. Kindergarten, Grund- und Oberschule sind im nahe gelegenen Hollenstedt zu vorhanden. Gymnasien befinden sich in Buxtehude, Neu-Wulmstorf oder Buchholz, wohin ein Schulbusverkehr besteht. Die wichtigste überörtliche Verkehrsanbindung stellt die Bundesautobahn A1 über die Anschlussstellen Rade oder Hollenstedt dar. Sie haben ebenfalls Anschluss an das gesamte HVV-Verkehrsnetz.

Beschreibung

Das teilerschlossene Grundstück befindet sich in gewachsener Lage von Eversen-Heide. Die Größe des Grundstücks beträgt 2.637m². Die Südausrichtung des Grundstücks gewährleistet eine optimale Platzierung eines bzw. zweier Gebäude. Grundlage für eine Bebauung und Projektierung des Grundstücks ist der Bebauungsplan „Eversen-Heide“. Für das Abwasser muss eine vollbiologische Kleinkläranlage errichtet werden. Ansonsten ist das Grundstück mit Frischwasser und Strom erschlossen. Ein Gasanschluss ist über den Karlsteiner Weg möglich. Zurzeit ist das Grundstück noch mit einem älteren Ferienhaus bebaut. Das Grundstück soll gegen Gebot verkauft werden. Bevor Sie Ihr Gebot abgeben, prüfen Sie bitte Ihre Finanzierungsmöglichkeiten bei Ihrer Bank und holen Sie ggf. eine Finanzierungsbestätigung ein. So stellen Sie sicher, dass, falls Ihr Gebot von den Eigentümern angenommen wird und dem Abschluss des Kaufvertrags nichts entgegensteht.

 

Bei Abschluss eines notariellen Kaufvertrages ist eine Maklercourtage in Höhe von 4,76 % inkl. ges. MwSt., bezogen auf den vereinbarten Kaufpreis, verdient und fällig und vom Käufer an die Firma Erdtmann Immobilien zu zahlen, die hierdurch einen unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem Käufer erhalten. Die Grunderwerbsteuer sowie die Notar- und Gerichtskosten sind vom Käufer zu tragen. Alle Angaben über diese Immobilie beruhen auf Informationen, die uns der Auftraggeber zur Verfügung gestellt hat. Für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit dieser Angaben übernehmen wir keine Gewähr. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

 

Angebots-ID: 482-2019
Verfügbar ab: sofort
Provision für Käufer: 4,76 inkl. MwSt.
Grundstücksfläche: 2637 m²